Lyon's FaceGen [WIP] [Langzeitprojekt]

  • Lyon's FaceGenerator vorerst nur für Manmademan... (oder veröffentlichen?)


    Ich möchte euch ein kleines Langzeitprojekt meinerseits vorstellen.

    Projektvorstellung:

    Während der Testphase meines Spiels "Manmademan" entstand dieses Projekt. Es wurde der Wunsch geäußert, dass alle Gesichtssets im Spiel denselben Stil haben sollten (*hust Rinober). Anfangs dachte ich, es würde genügen, nur den Hauptcharakteren eigene Gesichter zu geben. Doch dann probierte ich zum Spaß aus, wie lange es dauern würde, das Gesicht eines NPCs zu zeichnen. Überraschenderweise dauerte es weniger als 30 Minuten, um ein Gesicht in akzeptabler Qualität zu erstellen. Das weckte meinen Ehrgeiz! Der Schwabe in mir fragte sich, warum ich nicht einen Generator aus den einzelnen Gesichtselementen erstellen sollte, anstatt jedes Mal einen neuen NPC zu zeichnen. So entstand die Idee, schnell einen umfangreichen Pool an Gesichtselementen zu schaffen. Weitere Probezeichnungen zeigten mir, dass ich von der schnellen zur sorgfältigen und sauberen Arbeit wechseln musste. Mit jedem weiteren Gesicht sammle ich mehr Erfahrungen und verbessere die Qualität meiner Arbeit. Ich stehe zwar noch am Anfang und habe noch nicht viele Gesichter erstellt, aber ich möchte meine Vision gerne mit euch teilen.



    Bilder:

    Ein Screenshot aus dem Grafikprogramm, der die von mir erstellte Ebenenstruktur zeigt.


    Weitere Gesichter, die mithilfe des Generators in verschiedenen Entwicklungsstadien entstanden sind, von ersten Entwürfen bis hin zu ausgearbeiteten Versionen.




    Fakten&Infos:


    Das Erstellen des Grundgerüsts – männlich, weiblich, Kind, verschiedene Alters- und Gewichtsklassen – war die zeitaufwendigste Aufgabe. Diese Grundlage ist ähnlich dem Fundament eines Gebäudes: Ist dieses schief, wird auch das darauf errichtete Haus schief.

    Nun bin ich in der Phase, in der ich "nur" die einzelnen Elemente erstelle, vor allem Frisuren. Das geht erstaunlich schnell! Ich habe mir vorgenommen, täglich ein neues Gesicht oder ein neues Element zu kreieren.


    Vorteile:

    Die Gesichter aus dem Faceset-Generator bieten eine konsistente Größe und Form, was im Spiel für eine harmonische Darstellung sorgt. Dadurch entfallen ungewollte Größenunterschiede oder Qualitätswechsel, wenn die Charaktere miteinander interagieren. Ein häufiges Problem in Spielen ist beispielsweise, dass ein Gesicht im Vergleich zu anderen zu groß oder zu klein erscheint. Ebenso kann die Qualität oder die Gesichtsform eines Charakters störend variieren, besonders wenn dieser zwischen verschiedenen Emotionen wechselt – ein Resultat davon, dass jedes Gesicht individuell gezeichnet wurde. Mit dem Einsatz des Generators vermeidet man diese Inkonsistenzen, da alle Gesichter nach einem einheitlichen Standard erstellt werden. Dies trägt wesentlich zur Professionalität und Ästhetik des Spiels bei.

    Vision:

    Gemeinsam mit Freunden spielten wir mit dem Gedanken, ob ich den Gesichtsgenerator unabhängig vom RPG-Maker verkaufen sollte? Würdet ihr dafür bezahlen, wenn der Generator einen umfangreichen Inhalt böte? Welche Anforderungen müsste er erfüllen? Ein Pool aus 10x10x10x10x10 Möglichkeiten? Verschiedene Perspektiven? Exotische Hautfarben (grün, blau, rot usw.)? Ich bin auf Eure Ideen gespannt.


    BTW:
    Das war das mal schnell gezeichnete Gesicht:
    Eve Papa.png

  • 27.1.24

    Habe mal Eve's Familie umgesetzt und finde es passt sich harmonisch dem Gesamtbild an.



    30.1.24


    Ein Video zum Entstehungsprozess eines Gesichts + weiter Kostproben

  • Mega, Lyon!


    Ich hab dafür zwar für tmbtd kein Bedarf, finde die Idee dahinter aber großartig und könnte mir wirklich gut vorstellen, dass das super gefragt ist (auch international). Ich hab sowas ähnliches tatsächlich für den Generator mit Goblins und ich liebe es. Also ja! Mach das!


    Ich weiß nicht ob du piccrew kennst? War vor ein paar Jahren mal ein riesen Ding und da gibt es ziemlich coole Generatorparts, klick dich da ruhig mal durch.


    Was mich interssieren würde:

    Wie machst du das mit den TV/SV/TVD Sprites, damit die zu den Gesichtern passen?

    Pixelst du die dann passend zu den Gesichtern oder orientierst du dich ausschließlich an den Gesichtern, die vom Maker aus gestellt werden?

    Wollt ihr das eventuell noch auf den Kid Generator erweitern, oder soll das erstmal nur auf den normalen Generator bezogen sein?


    Geldlich würde ich vermutlich +- um die 15€ dafür bezahlen (Aber das kommt eben auch auf den Umfang an, das ist jetzt aus dem Bauch heraus).


    Meine Wünsche/Vorschläge:


    Farben:

    • würde verschiedene Gradientmaps dazu legen, die der Benutzer dann im RPG Maker Ordner austauschen kann
    • unbedingt unterschiedliche Hautfarben, und das muss gar nicht mal rot, grün, kariert-gestreift sein, sondern einfach schon unterschiedliche Braunttöne, natürliche Haarfarbentypen etc.

    Generell:

    • Ich liebe nun spitze Ohren für Elfen/Dämonen/Zwerge etc und würde mir da eine große Varianz wünschen
    • Gesichtsformen, mit denen man alte oder korpulente Charaktere darstellen kann
    • verschienste Accesoires, mehrere Kronen, Schleier, Ohrringe (Creolen, Helix), Piercings (Snakebites, Septum etc)
    • Was wäre mit Gesichtstattoos?
    • Flüüügeeel!!
    • Hörner, die zum Gesicht passen und zu den Frisuren und nicht wie raufgeklebt wirken

    Für mich persönlich darf es eine extrem phantastische Note haben!

  • Hey Ian


    Danke für dein phantastisches Feedback!

    Hast du den Goblin Generator gemacht? Hast Erfahrungen mit Generatoren im Allgemeinen?


    Ich bin noch in der Findungsphase und merke selbst das ich die Ebenen feiner Strukturieren muss. Zum Beispiel muss ich den Kopf und den Hals separieren.


    Dein Tipp mit piccrew ist für mich Goldwert. Dort kann ich sehen wie weit die Elemente getrennt werden müssen! Vielen Dank für den Tipp.


    Aber was ist denn bitte TV/SV/TVD?


    Im großen und ganzen möchte ich zwar die Maker Elemente mit übernehmen aber mich nicht komplett darauf berufen, sprich noch weitere Elemente entwickeln.


    Ja, Chubby und auch Kids sind in der Planung.


    Auch wenn es so klingt ich arbeite in einem Team, dem ist leider nicht so 🥲


    Selbst bin ich noch garnicht schlüssig in welcher Form ich den Generator umsetzen möchte, aber piccrew lacht mich da sehr an. Schade, dass man dort nicht seinen Generator verkaufen kann. Aber man kann ihn zumindest auf privat stellen 😄.


    Danke auch für deine Wünsche, ist schon mal ein guter Ansatz für weitere Elemente.


    Einen Satz Elfenohren kann du sogar in meinem Post sehen. Es ist die zweite Person von links.

  • Uuh, sehr nice! Ich finde, dass das eine sehr gute Idee ist, die du da schon auf die Beine gestellt hast und dass deine Sachen def. die Szene bereichern werden. Ist natürlich ne Menge Arbeit, die du dir da vornimmst, deswegen meinen allerhöchsten Respekt, dass du das durchziehen willst. Mach das auf jeden Fall! Deine Arbeiten sind top und müssen bekannter werden, vor allem weil sie frischen Wind bringen :dafuer:

  • Na, das darf man doch gerne auch ausgiebiger betrachten! :]

    Ich finde die Idee super (unbedingt fortführen!) und schließe mich Venox an, dass frischer Wind stets sehr willkommen ist! I.Z. hat schon ein sehr umfassendes Feedback gegeben, welchem ich mich einfach mal anschließen würde

    Ergänzend kann man vielleicht auch noch über Varianten der jeweiligen Augen(formen) beispielsweise (vor Schreck) aufgerissen oder auch mit allen Blickrichtungen (für dynamischere Szenen) nachdenken.
    Das würde je nach Zugang der einzelnen Elemente sicherlich auch die (manuelle) Nutzung mit Plugins für animierte Facesets stark aufwerten!

    Ich nehme an, dass Du alle gängigen Emotionen mit Hilfe der Augen, Münder & subtilen Falten abdecken möchtest? :)
    Wenn später noch Luft nach oben ist, kann man da sicherlich richtig steil gehen und vielleicht sogar noch Abstufungen der "Grundemotionen" einbauen - beispielsweise Schock, Angst, Unbehagen, Panik, etc. Aber natürlich funktioniert das auch für die positiveren Emotionen. :D

    Meine Projekte:

    Hauptprojekt:Village Siege (Arbeitstitel)Tower-Defense Spiel mit kleinem TwistPrototyp: ~ 30%GDevelop
    Nebenprojekt:Misty Hollow: Makabere Abenteuer (Arbeitstitel)klassisches RPG mit einer Mischung aus Witz und GruselDemo: ~ 5%RPG Maker MZ
  • Hast du den Goblin Generator gemacht? Hast Erfahrungen mit Generatoren im Allgemeinen?

    Haha ne, den hab ich durch Zufall gefunden, als ich durchs Internet gecruised bin.

    Der Goblin Generator ist eine Photoshop Datei, wo du Ebenen aus und einblenden kannst und ist somit nicht unbedingt universell für jeden benutzbar.


    Und Erfahrung mit Generatoren im Allgemeinen ist vllt ein bisschen übertrieben,

    ich hab den RPG MAKER Generator ziemlich aufgemotzt und mir eigene Augen gebastelt, oder Münder von den Kindern zu den Erwachsenen hin und her geschoben. Meistens mach ich unsere Gesichter mit einer Mischung aus Generator und PS.


    Aber was ist denn bitte TV/SV/TVD?

    Das sind die zu den facesprites dazu gehörigen Pixelsprites.

    TV sind die normalen Lauf-Pixelgrafiken

    SV die Battle Sprites

    und TVD die Downsprites

    und die werden ja automatisch mit generiert, wenn du im rpg Maker eine face Grafik erstellst.

    Auch wenn es so klingt ich arbeite in einem Team, dem ist leider nicht so

    haha, das klang so weil du im Eingangspost von einer Idee von dir und Freunden gesprochen hast. Dann ist das auf jeden Fall ne Menge Arbeit alleine!

  • I.Z.


    Achso, ne ich habe nicht vor Sprites zu gestalten. Ich konzentriere mich nur auf die Facesets. Und das möglichst Maker übergreifend.


    Wir treffen uns 14-tägig zu einem Entwickler Stammtisch und besprechen unsere Fortschritte, Ideen und Visionen. Meist werde ich aber ausgelacht. (Spaß, niemand wird bei uns ausgelacht)

  • I.Z.




    Wir treffen uns 14-tägig zu einem Entwickler Stammtisch und besprechen unsere Fortschritte, Ideen und Visionen. Meist werde ich aber ausgelacht. (Spaß, niemand wird bei uns ausgelacht)

    Sprengt hier vielleicht den Rahmen doch den Punkt kannst du gerne an anderer Stelle mal ausführen, also wie läuft das ab, usw.! Gerne auch per PN! Hab so etwas Ähnliches im Schreibbereich und Gemeinschaft und Austausch hilft da enorm. :)

  • Ich finde die Idee richtig klasse! :grinsenderork: Ich mag den Stil der Facesets. MV finde ich die Facesets noch gut, jedoch finde ich alles "übertrieben freundlich". Selbst mit Runzelstirn und grummen Mund sehen die noch zu nett aus. Man kann damit einfach keine ernsten Gesichter machen. Über die Facesets des MZ reden wir besser nicht.... :grinsenderork: :tonnen:


    Im Gegensatz dazu dann bei dir finde ich, kann man mit den Facesets sicherlich auch ein ernstes Spiel mit viel Tiefe verwirklichen!

  • Klingt nach einem richtig coolen, aber auch sehr umfangreichen Projekt. Gerade wenn du es verkaufen möchtest, sollte es wahrscheinlich sehr viele Möglichkeiten beinhalten (ich hoffe es lenkt dich nicht zu sehr von deinem SPielprojekt ab, weil dafür würde ich nachdem was ich bisher gesehen habe definitiv eher bezahlen ;) )

    Was mit noch an Ideen einfällt:
    - Ich würde vielleicht gar nicht in Männer, Frauen, Kinder trennen, wie das sonst der Fall ist, sondern alle Assets für alle Geschlechter machen, sofern möglich. Also dass man Frisuren/Augen/Nasen usw. unabhängig vom Geschlecht benutzen kann, es evtl. eine oder mehrere Grundform des Gesichtes für die Geschlechter gibt, alles andere aber bei beidem Verwendung findet.

    - Narben wurden ja schon angesprochen, wie wäre es mit Verletzungen, wie offenen Wunden, fehlenden Zähnen usw? Gerade, wenn die Gesichter für RPGs verwendet werden sollen, finde ich es immer cool, wenn sich die Charaktere im Laufe der Geschichte verändern. Zum Beispiel eine offene Wunde, eine passende verschorfte Stelle und schließlich eine ebenfalls passende Narbe oder so.


    - Neben den genannten Tattoos und Piercings auch weitere Gesichtsbemalung im Sinne von Make Up und so was


    - Wenn es auch für Sci-Fi u. ä. verwendet werden kann auch futuristische Applikationen, wie zum Beispiel vercyberte/leuchtende Augen, metallene Zähne, Kiefer, Schädelknochen oder einfach futuristischer Zierrat.


    - Wurden schon Hüte, Helme, Mützen, Masken, Bandanas und so erwähnt? Jede Art von Kopfbedeckungen und Gesichtsbekleidung.

  • Vielen Dank für euer wertvolles Feedback!

    Zum Glück habe ich diesen Thread erstellt. Ich kann jedes mal wie ein Katalog darin blättern wenn ich neue Elemente mache!


    Ich glaube ich habe das Projekt missverständlich vorgestellt. Primär geht es darum für mein Spiel alle Facesets selbst zu erstellen. Sekundär kommt dabei "nebenbei" der Facegenerator zustande. Also keine Angst das passiert alles im Zuge der Entwicklung von m3 und auch danke für dein unterschwelliges Lob für mein Spiel Coucassi =)

  • Quote from Coucasi

    - Ich würde vielleicht gar nicht in Männer, Frauen, Kinder trennen, wie das sonst der Fall ist, sondern alle Assets für alle Geschlechter machen, sofern möglich. Also dass man Frisuren/Augen/Nasen usw. unabhängig vom Geschlecht benutzen kann, es evtl. eine oder mehrere Grundform des Gesichtes für die Geschlechter gibt, alles andere aber bei beidem Verwendung findet.

    Das finde ich nen sehr wichtigen Punkt. Bei anderen Makern bist du sehr festgelegt und das finde ich zumindest suboptimal. Warum darf eine Frau keinen Hut tragen? Warum darf der Herr nicht einen Ohrring haben? Nur mal so als Beispiel. :laechelderork:

  • Hey, der Dummy sieht aus wie ein rasierter und verjüngter Lutz. :grinsenderork:


    Ich wünsche mir von einem Generator für meine Zwecke folgende Inhalte:

    • männliche Männer,
    • mit unterschiedlichsten Bärten
    • und Stoppelbärten,
    • außerdem verschieden intensive Augenringe
    • und Falten, damit ein Charakter verlebt aussehen kann.
    • ultramaskuline Kurzhaarfrisuren und nicht nur ins Gesicht hängende Schmalzfransen.


    Ich schließe mich außerdem dem Wunsch nach "unisex" Attributen und nach knuddelig gebauten Charakteren an! :laechelderork:


    Würdet ihr dafür bezahlen, wenn der Generator einen umfangreichen Inhalt böte?

    Ich habe schon für Generatoren bezahlt, aber da ich keinen Anime-Stil verwende, komme ich als Kunde in diesem Fall nicht in Frage, obwohl ich den Generator jetzt schon großartig finde! :laechelderork: Würde ich Animestil benötigen, wäre der wohl was für mich.

  • Breites Kinn und markante Nase

    Breites kinn, markante Nase, Stiernacken, Bartstoppeln, Falten, Narben, Zahnlücken, gelbe Zähne ... stell dir einen Türsteher vor, einen Wagner-Söldner oder einen Hooligan. Aus solchen Attributen könnte man wunderbar seine Jungs fürs Grobe zimmern, egal ob Mensch, Ork, Dämon oder was auch sonst an grobschlächtigen Gestalten benötigt würde. :grinsenderork:

  • Dann würde ich gerne in Sachen Kopfbedeckung und Oberkörperbekleidung noch verschiedene Berufsgruppen, wie Koch, Schmied, Fischer, Metzger, Jäger, Tischler, Bauer, Händler, Vagabund, Räuber, Soldat, Berater, Geistlicher, etc hinzufügen! :D

    Meine Projekte:

    Hauptprojekt:Village Siege (Arbeitstitel)Tower-Defense Spiel mit kleinem TwistPrototyp: ~ 30%GDevelop
    Nebenprojekt:Misty Hollow: Makabere Abenteuer (Arbeitstitel)klassisches RPG mit einer Mischung aus Witz und GruselDemo: ~ 5%RPG Maker MZ

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!